AGB    Impressum
schliesssysteme schliesssysteme schliesssysteme

Schließsysteme


Je nach Bedarf und gewünschter Sicherheitsstufe bieten wir das passende Schließsystem, wahlweise mechanisch oder elektronisch. Selbstverständlich können beide Systeme auch kombiniert werden.


Mechanische Schließsysteme

Die Vorteile und Kriterien von mechanischen Sicherheitszylindern variieren je nach Sicherheitsstufe und können je nach Wunsch folgende Merkmale aufweisen:

  • VdS & VdS B+ Zertifizierung
  • Erhöhter Bohrschutz
  • Schlüssel-Kopierschutz
  • Abreiß- und Ziehschutz
  • Hoch-Tiefrippentechnik
  • Codierte Einzelschließung
  • Sperrleistentechnik
  • Gehäuse und Schlüssel aus Stahl
  • Schlüssel mit 3D-Technologie
  • Senkrechte und seitliche Revisionsstifte
  • bis zu 19 Stiftzuhaltungen
  • Vertikale Schlüsselführung
  • Wendeschlüssel
  • Beidseitige Schließbarkeit
  • Schließanlagenfähigkeit
  • Sonderzylinder
  • Zylinder in Sonderfarben verfügbar
  • Schutz durch Sicherheitskarte

Für genauere technische Details klicken Sie bitte hier.


schliesssystemeElektronische Schließsysteme

Elektronische Zutrittskontrollen sind nicht nur eine attraktive Variante eines Schließsystems sondern bestechen auch noch durch unzählige Vorteile gegenüber einem herkömmlichen System. Zusätzlich lassen sie sich vielfältig einsetzen – von der Einzelinstallation über virtuelle Netzwerke bis hin zur Online-Schließanlage. Eine hochmoderne Form eines Schließsystems stellt die Biometrie dar, die auch im Rahmen von Zutrittssystemen verwendet wird.


Ihre Vorteile:

  • Kein teurer Austausch der Schließanlage bei Schlüsselverlust
  • Zeitlich begrenzte Zutrittsberechtigungen
  • Ereignisspeicher mit 2000 Ereignissen
  • Kombinationen mit mechanischen Schließsystemen
  • Leuchtring zur optischen Signalisierung von (un-)berechtigten Zutritten
  • Einfache Programmierung durch Masterkarte oder Notebook
  • Kompatibilität zu Zeiterfassung und anderen externen Systemen

Sicherheitsbeschläge

Ein Sicherheitsbeschlag der mit einem Zylinder bündig abschließt, verhindert ein Freilegen desselbigen  und bietet somit keine Angriffsfläche für Einbruchswerkzeuge.
Von einem Schutzbeschlag spricht man generell, wenn er bestimmte Sicherheitsmerkmale erfüllt:

  • Grundschutz bis zur höchsten Einbruchsklasse für Haus- und Wohnungseingangstüren
  • Zertifizierung nach ÖNORM B5351 und daher für den Einbau in geprüfte einbruchshemmende Türen berechtigt
  • Kernziehschutz ab Klasse WB2

informieren Sie sich im Detail in unserem Produktkatalog oder kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Beratungsgespräch!

 

foerderungen_alarmanlagen Direktanruf